Über Volunt2Thai

Über das Volunt2Thai Gemeinschafts- und Sozialentwicklungsprojekt

V2T wurde 2014 mit dem Ziel gegründet, Landwirte und ihre Familien zu unterstützen und die Entwicklung der Region zu fördern, wobei besonderes Augenmerk darauf gelegt wurde, die Kinder der Dörfer in eine bessere Zukunft zu führen. V2T ist seitdem gewachsen und hat sich mit der stetigen Erweiterung seines Netzwerks zu einem Campus & Kulturzentrum und einer Plattform für Projekte aller Art entwickelt.

Durch unseren Einfluss und Präsenz sollen die Fähigkeiten der benachteiligen Kinder erweitert und ihr Weltverständnis geformt werden, damit sie im Erwachsenenalter in einer größeren interkulturellen Dimension handeln können. Mit einem besseren Verständnis der Welt, in der sie sich befinden, werden sie besser gerüstet sein, um ihr eigenes Schicksal zu bestimmen. Einfach ausgedrückt hinterlassen alle Projektbeteiligten Wissen und gute Erinnerungen.

V2T, Volunt2Thai - Volunteer to Thailand ist ein staatlich zugelassener Verein
und hat seinen Sitz in Wien (Volunt2Thai Österreich - Verein zur Förderung der Freiwilligenarbeit). Zu Beginn gehörte die staatlich geförderte Organisation "Weltwegweiser" ("Jugend eine Welt"), die von der Austrian Development Agency unterstützt wird, zu unseren Partnern. Bei dieser Organisation konnte sich Volunt2Thai durch verschiedene Beiträge über mehrere Jahre einbringen. Zwischenzeitig ist Volunt2Thai mit dem Einsatz, den Partnern und den Projekten zu einer gänzlich unabhängigen internationalen Organisation gewachsen. 

Durch die Zusammenarbeit mit "Worldwide Volunteers" können deutsche Freiwillige vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) gefördert werden, so dass sie mit uns für ein sogenanntes "Sozialjahr"(Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts) zusammenarbeiten können. Zusätzlich können sich die Studierenden in Kombination mit einem Praktikum bei Volunt2Thai um ein Stipendium bewerben.

Als Botschafter für die Entwicklung von Yunus Social Business Centres (YSBC) weltweit hat V2T die Verantwortung für die Umsetzung von Dr. Yunus 3 Zeros übernommen, d.h. Null Arbeitslosigkeit, Null Nettokohlenstoff, Null Armut in Schulen gemäß den Prioritäten des Schulcurriculums und den Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (UN SDGs) Dies geschieht durch "Process of STEMSEL Invention" für soziales Gut, mit Unterstützung der Dr. Yunus Community Ambassadors (DYCA).

Das Hinzufügen einer V2T-Referenz zu deinem Lebenslauf wird dir garantiert Aufmerksamkeit verschaffenVolunt2Thai unterhält Kooperationspartnerschaften mit internationalen NGO's und Bildungseinrichtungen und arbeitet mit einer wide range of partners aus allen Kompetenzbereichen zusammen, um verschiedene Projekte an unseren Projektstandorten zu entwickeln. Im Gegensatz zum Projekt Volunt2Thai, das sich auf die Entwicklung der Gemeinschaft mit besonderem Fokus auf die Kinder konzentriert, ist es das Ziel des Vereins, das ehrenamtliche Engagement von Jugendlichen und Erwachsenen zu fördern und zu unterstützen und damit zur Entwicklung der internationalen Zusammenarbeit und Verständigung beizutragen - Zu unserer Satzung gelangst du hier
 



Der Verein möchte das Potenzial von Freiwilligenarbeit zum besten fördern. Volunt2Thai ist international vernetzt und kann in einer Vielzahl von Bereichen herausfordernde Projekte vermitteln. V2T kann Studenten, mit internationalen Praktika und Erwachsene mit Bildungsprogrammen / Erfahrungen weltweiten unterstützen. Darüber hinaus hoffen wir, aus unserer Tätigkeit heraus einen Beitrag zur Wissenschaft und Forschung zu leisten.

Juni 2018 Vorstellung des Ban Nong Kung-Schulmodells vor einem breiteren Publikum, einschließlich Vertretern der Schulbehörden

FREIWILLIGENDIENST/ PRAKTIKA / EDUCATIONAL AGREEMENT


Nun zu dir:
Du bist auf der Suche nach Freiwilligendienst, nach einer Herausforderung, willst einen Beitrag zur internationalen Gesellschaft leisten und parallel auch wichtige Lebenserfahrung für Beruf und Leben sammeln. Dich interessieren fremde Kulturen und unterschiedliche Lebensweisen. Du hast Interesse in dich selbst zu investieren und bist bereit Abenteuer und Herausforderungen anzunehmen. Du bist jemand der gerne mehr wissen mochte. Das ist genau das, was wir brauchen. Trage dazu bei, bei V2T verbindest du deine eigenen Interessen dich weiterzubilden, während du parallel etwas Gutes für die Gesellschaft leistest. Alles, was du benötigst, ist:

  • Einen offenen unvoreingenommener Geist
  • Eine positive Einstellung
  • Empathie
  • Kenntnisse, Erfahrung, Praxis
  • Motivation, auf jede erdenkliche Weise zu helfen!

Du kannst dir nicht vorstellen, was dein Wissen und deine Präsenz im Leben anderer ändern können.

Die Anwesenheit von Freiwilligen hat das Leben der Kinder in den Dörfern seit 2013 schon sehr verbessert und wird das Leben der Menschen in den Dörfern in den nächsten zehn Jahren und darüber hinaus drastisch zum positiven verändern. Die aktuelle Generation der Sechsjährigen erhält nun Unterricht von Freiwilligen aus der ganzen Welt und damit ab Beginn ein allgemeines Weltverständnis und erhält neue Einblicke in fremde Kulturen. Dies wird diese neue Generation in ihrer persönlichen Entwicklung positiv beeinflussen und begleiten. 

Das grundlegende Ziel besteht darin, mit aller Kraft zu versuchen, dass die Kinder der Dorfbewohner die gleichen Möglichkeiten der Berufswahl und der internationalen, transnationalen Aktivitäten haben wie ihre Kollegen in der westlichen Welt.

Wir hoffen auch, dass unser Projekt Aufmerksamkeit auf sich zieht, um das langfristige Wirtschaftswachstum im Dorf zu fördern. Der Austausch von Kulturen, um den Bauern und ihren Familien die Möglichkeit zu geben, ihr wertvolles Wissen zu teilen, ist ein plausibler Anfang.

Nicht nur ein faires, zusätzliches Einkommen wird langfristig von den Landwirten beschafft, sondern auch negative Entwicklungen wie der Exodus der jüngeren Generation in die Großstädte werden in dieser wirtschaftlich sehr armen Region gestoppt.

Deine Hilfe und Einsatz wäre sehr willkommen in den  folgenden Bereichen

Bisher wurde das Projekt mit Hilfe von Projektteilnehmern (Freiwillige & Praktikanten) aus den folgenden Ländern aufgebaut: USA - Frankreich - Vietnam - Deutschland - Schottland - Australien - Israel - Schweiz - England - Italien - Österreich - Hongkong - China - Niederlande - Brasilien - Norwegen - Mexiko - Färöer-Inseln - Pakistan - Indien - Nepal - Costa Rica - Spanien - Portugal - Lettland - Südafrika - Brasilien - Singapur - Argentinien - Kanada - Malta - Russland - Dominikanische Republik - Neukaledonien, Thailand wobei immer wieder neue Länder in die Liste aufgenommen werden.